Rüsternweg 189, Nürnberg
+49 911 414343
post@nordbay-angler.de

Kategorie: Aktuelles

Nachtrag Fliegenfischen

Liebe Interessenten für den Fliegenfischer-Schnupperkurs,Auf Grund der hohen Nachfrage ist die Kapazität des aktuellen Kurses bereits überschritten und es können derzeit keine weiteren Anmeldungen berücksichtigt werden.  Wir verweisen bei Interesse auf unseren Frühjahrskurs, der im nächsten Jahr ca. Im Mai stattfinden wird. Alles Gute und Petri…Michael Ebersbach

Fliegenfischen Schnupperkurs

Hallo Interessenten Schnupperkurs Fliegenfischen/Bindetreffen,als Termine für den angekündigten Tages-Schnupperkurs Fliegenfischen habe ich jetzt mal zur Auswahl Samstag oder Sonntag den 19. oder 20.09.2020, bzw. den 26. oder 27.09.2020 ausgeschaut.Geplant ist die Veranstaltung an der Schwarzach in Wendelstein, wie auch in den vergangenen Jahren.Grober Ablauf: Vorstellung der Teilnehmer, soweit noch nicht bekannt, dann kurze einfache Einführung für die Neulinge…
Weiterlesen

Angelschein in Nürnberg machen?

Lieber Interessent, wir bieten ab sofort wieder die Möglichkeit an, im Großraum Nürnberg bei uns den staatlichen Fischereischein zu erwerben. Vielen Teilnehmern haben wir erfolgreich zum Angelschein verholfen. Dieser ist zwingend erforderlich, um in Deutschland zu angeln! Nach bestandener Prüfung haben Sie die Möglichkeit, jederzeit bei uns dem Verein beizutreten. Hierzu haben wir attraktive Angebote,…
Weiterlesen

Mitgliederinfo August 2020

Nichterscheinen der Vereinszeitung 03/20 In Krisenzeiten ist manches anders als sonst. Die aktuelle Situation kann sich sehr schnell ver-ändern und keiner kann eine valide Aussage über Dauer oder Termine machen. Fakt ist im Moment, dass es innerhalb der Nordbayerischen Sportangler-Vereinigung Nürnberg kaum Aktuelles zu berichten gibt. Die Zukunft lässt sich auch kaum vorhersagen. Niemand weiß…
Weiterlesen

Reifseekaliber

Liebe Mitglieder, am 18.07. wurde ein Hecht mit 1,30m und 14,8kg tot am Ufer des Reifsees geborgen. Er war ohne erkennbare Verletzungen und beendete sein Leben vermutlich wegen Altersschwäche. Ebenfalls wurde ein Silberkarpfen mit 1,30m und 20kg angeschwemmt. Ein Ansporn für unsere Reifseefischer und der Beweis, welche kapitalen Fänge in unseren Gewässern schwimmen.