Anfischen 2014

Der schwerste Fisch des Tages:

artikel2014_anfischen_1. Sieger Kopie

 Franz Domeier mit Karpfen aus der Rezat, 52 cm lang und 2800 g schwer

 

 

artikel2014_anfischen_2. Sieger Kopie

Jürgen Simon, ebenfalls ein Rezatkarpfen, 50 cm lang und 2750g schwer

 

 

artikel2014_anfischen_3. Sieger Kopie

Johann Kiss mit einem Karpfen aus dem LDM-Kanal bei Wendelstein,
50 cm lang und 2700 g schwer

 

 

Brückensanierung

…in Dinkelsbühl. Aktuell wird der Stadtgraben saniert und umgeleitet.
Siehe Bilder von Mitglied Florian Eisenbart.

 

Frühjahrsschafkopfturnier

Frühjahrsschafkopfturnier am 14.03.14

Zweimal im Jahr öffnen sich unsere Vereinsheimtüren für eine besondere „Spezies“, deren Teilnehmer nicht vordergründig mehr oder weniger „Anglerlatein“ austauschen, sondern in ihrem Vokabular vermehrt Begriffe wie „Solo“ „Herzas“ und andere, für Nichteingeweihte unverständliche Formu-lierungen, verwenden.

Dann ist wieder Karteln, genauer gesagt „Schafkopfen“,angesagt und wir sind froh, dass außer Vereinsmitgliedern, die aber schon bei diesen Veranstaltungen seit langem in der Minderzahl sind, auch viele gern gesehene Gäste den Weg zu uns finden.

Also, der Frühjahrsschafkopftermin rief und diesmal folgten 36 Kartler, darunter auch eine Dame, die schon bei uns Stammgast ist, unserer Einladung, um in zwei Durchgängen an Vierertischen den besten Schafkopfer zu ermitteln.

Schade ist nur, dass manchmal die Anzahl der Kartler für Vierertische nicht aufgeht, sodass, wie auch diesmal, einige der zuletzt Gekommenen unverrichteter Dinge wieder abziehen mussten.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das tat aber der Stimmung an den 9 Tischen keinen Abbruch und so ertönte nach Begrüßung und Einweisung der Teilnehmer durch unseren 1. Vorstand Karl-Heinz Kreuzer um 19.30 Uhr der „Startpfiff“.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Für das leibliche Wohl der Teilnehmer kümmerten sich in bewährter Weise

Gisela Slaby-Drexler und Michaela Wesser.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

In der Küche neu, aber deswegen nicht weniger engagiert, bereitete unsere „Neue“, Angelika (Angie) Auer leckere Vesper als „Pausenfüller“ zu.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Danke an diese „Ehrenamtlichen“, ohne die wir „alt“ ausschauen würden !

 

Im Vorfeld wurden auch die 24 zu gewinnenden Preise ausführlich begutachtet und festgestellt, dass für den Spieleinsatz von 5 € mit Können und etwas Glück viele nützliche Gegenstände zur freien Auswahl bereit lagen.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Die zu spielenden 2 Durchgänge waren gegen 23 Uhr beendet und bei der Siegerehrung ergab sich folgende Rangfolge:

 

1. Platz mit 85 Punkten  Donato Palese als Gastkartler bei uns.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

 

2. Platz mit 72 Punkten Roland Fiegl als Gastkartler bei uns.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

3. Platz mit 70 Punkten Helmut Götzl als Gastkartler bei uns.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Den nicht zu kalkulierenden vorletzten Platz mit der „Presssackblunsn“ als Gewinn, errang mit 39 Punkten Richard Fiegl, ebenfalls ein Gast.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Die Gesamtreihung für Interessierte können Sie hier noch einsehen.

 

Gegen 24 Uhr verließen dann die letzten „Hartnäckigen“ unser Heim und traten den Heimweg an.

 

Zum Vormerken:

 

Nächster Schafkopftermin ist am Freitag dem 17. Oktober 2014.

HP

 

 

Name

Vorname

1. Durchgang

2. Durchgang

Gesamtpunkte

 

 

 

 

 

 

 

 

1.

Palese Donato

41

44

85

 

             

2.

Fiegl Roland

40

32

72

 

             

3.

Götzl Helmut

32

38

70

 

             

4.

Küffner Klaus

33

35

68

 

             

5.

Gast  Rudolf

44

20

64

 

             

6.

Fiegl Andreas

33

31

64

 

             

7.

Büttner Renate

27

36

63

 

             

8.

Hertle Emil

41

21

62

 

             

9.

Meier Georg

30

32

62

 

             

10.

Höchstätter Thomas

29

32

61

 

             

11.

Schleicher Herbert

32

29

61

 

             

12.

Eder Eduard

33

26

59

 

             

13.

Kolm Ernst

31

28

59

 

             

14.

Schubert Dieter

34

22

56

 

             

15.

Krassowka Thomas

32

21

53

 

             

16.

Gutschner Günter

27

26

53

 

             

17.

Seitz Herbert

22

30

52

 

             

18.

Rimkus Hermann

36

16

52

 

             

19.

Göller Josef

25

26

51

 

             

20.

Billmann Gerhard

36

15

51

 

             

21.

Linek Martin

30

21

51

 

             

22.

Waldert Josef

25

25

50

 

           

 

23.

Kreuzer Thomas

19

31

50

 

             

24.

Weber Roland

21

28

49

 

             

25.

Feldberger Günter

21

27

48

 

             

26.

Schuster Alois

17

31

48

 

             

27.

Loy Friedrich

26

21

47

 

             

28.

Schleicher Wolfgang

26

21

47

 

             

29.

Heyn Peter

18

28

46

 

             

30.

Mierse Karl-Heinz

25

20

45

 

             

31.

Reisinger Daniel

22

23

45

 

             

32.

Täuber Leopold

24

21

45

 

             

33.

Gresser Peter

19

24

43

 

             

34.

Pecher Gerhard

19

21

40

 

             

35.

Fiegl Richard

22

17

39

 

             

36.

Reisinger Kurt

20

15

35

 

             

 

   

 

 

 

 

             

 

 

 

Termine

Liebe Mitglieder,
auf vielfachen Wunsch habe ich wieder den Google Kalender integriert.

Klicken Sie doch einfach mal auf Termine .
Termine sind von jeder Seite aus erreichbar, siehe Menü ganz unten.

Desweiteren finden Sie auf der Startseite rechts eine einfache Übersicht über den aktuellen Monat.
Einfach den gewünschten Tag mit der Maus überfahren, dann bekommen Sie die hinterlegten
Informationen angezeigt, als schnellen Überblick gedacht.

Grüße